Playboy Muses (Megan Star in Criminal Acts): Das letzte Mal, als wir Megan Star gesehen haben, war für ihr bekanntes Neujahrsbild 2021. Jetzt ist sie mit einer weiteren mit Spannung erwarteten Galerie und einem Video zurück. In einer Art Verhörraum spielt Megan die Schuldige in diesem thematischen Shooting von Carianne Older. "Etwas, das die Leute auf den ersten Blick nicht über mich wissen würden? Dass ich wirklich nett bin “, lacht Megan am Set. "Ich liebe es, Menschen zu helfen - es fühlt sich gut an und gibt mir ein Gefühl von Zweck und Zugehörigkeit." Megan ist stolz darauf, vor unseren Kameras zu stehen, obwohl sie zunächst zugibt, dass sie etwas schüchtern war. „Ich war etwas unbeholfen, aber nach ein paar Fotos begann ich mich selbst zu fühlen und mich daran zu erinnern, dass mein Körper schön ist“, sagt sie zuversichtlich. „Die Marke ist für mich eine Ikone. Es ist eine sexuelle Revolution. Es geht darum, sexy zu sein und die Regeln zu brechen, und ich bin einfach so glücklich, ein Teil davon zu sein". Mehr von Megan Star hier!

Playboy Muses (Megan Star in Criminal Acts): Das letzte Mal, als wir Megan Star gesehen haben, war für ihr bekanntes Neujahrsbild 2021. Jetzt ist sie mit einer weiteren mit Spannung erwarteten Galerie und einem Video zurück. In einer Art Verhörraum spielt Megan die Schuldige in diesem thematischen Shooting von Carianne Older. "Etwas, das die Leute auf den ersten Blick nicht über mich wissen würden? Dass ich wirklich nett bin “, lacht Megan am Set. "Ich liebe es, Menschen zu helfen - es fühlt sich gut an und gibt mir ein Gefühl von Zweck und Zugehörigkeit." Megan ist stolz darauf, vor unseren Kameras zu stehen, obwohl sie zunächst zugibt, dass sie etwas schüchtern war. „Ich war etwas unbeholfen, aber nach ein paar Fotos begann ich mich selbst zu fühlen und mich daran zu erinnern, dass mein Körper schön ist“, sagt sie zuversichtlich. „Die Marke ist für mich eine Ikone. Es ist eine sexuelle Revolution. Es geht darum, sexy zu sein und die Regeln zu brechen, und ich bin einfach so glücklich, ein Teil davon zu sein". Mehr von Megan Star hier!

Melde Dich mit Deiner Vodafone Mobilfunk-Nummer an, um Vodafone Playboy Lifestyle zu nutzen.

Willkommen bei Playboy Lifestyle!

Playboy (ver)führt, folgt nie. Sei mit dabei an der Spitze der Kultur und Lifestyle-Berichterstattung.
Unzählige Artikel, Galerien und Videos der schönsten Models weltweit in HD-Qualität (SFW).
Garantiert keine Langeweile: alle Artikel, Videos und Galerien der Playmates, Celebrities, Muses, All Stars, International und VIP Content findest Du hier.
Unbegrenztes Video-Streaming, hochauflösende Bilder und Artikel erwarten Dich.

Weitere Inhalte

Playboy Muse (Natalie Del Real in The Simple Things): Enjoy life’s simple pleasures with newcomer Natalie Del Real in her debut Playboy pictorial. On the set of a lovely and minimalistic apartment in Los Angeles, Natalie poses for Sophia Sinclair. "Something people wouldn’t know about me at first glance? I’m a mommy and run a non-profit," she says. "I would like to think I’m funny — I make myself laugh all the time." For Natalie, keeping things light and humorous is what makes her who she is. "In my opinion, what makes me, ‘me’ is how weird I can be," she laughs. "Being weird, funny, and not taking yourself so seriously all the time is definitely what everyone needs." When it comes to posing for Playboy, Natalie enjoyed her time on set. "I felt welcomed and comfortable the whole shoot," she says. "In my opinion, Playboy means to be confident in yourself." Stay tuned for more from Natalie, right here on Playboy Plus.

Playboy Muse (Natalie Del Real in The Simple Things): Enjoy life’s simple pleasures with newcomer Natalie Del Real in her debut Playboy pictorial. On the set of a lovely and minimalistic apartment in Los Angeles, Natalie poses for Sophia Sinclair. "Something people wouldn’t know about me at first glance? I’m a mommy and run a non-profit," she says. "I would like to think I’m funny — I make myself laugh all the time." For Natalie, keeping things light and humorous is what makes her who she is. "In my opinion, what makes me, ‘me’ is how weird I can be," she laughs. "Being weird, funny, and not taking yourself so seriously all the time is definitely what everyone needs." When it comes to posing for Playboy, Natalie enjoyed her time on set. "I felt welcomed and comfortable the whole shoot," she says. "In my opinion, Playboy means to be confident in yourself." Stay tuned for more from Natalie, right here on Playboy Plus.

Playboy Muses (Aubrey Destremps in Let's Get Physical): Wir gehen mit Aubrey Destremps zurück in die Vergangenheit. Aubrey trägt Vintage-Trainingskleidung und versetzt uns mit diesem verspielten Fotoshooting zurück in die 80er Jahre. "Empowerment bedeutet verschiedene Dinge für verschiedene Frauen, aber ich fühle mich unglaublich stark, wenn ich ein Shooting für den Playboy mache", lächelt Aubrey. "Es ist eine Erfüllung, den eigenen Körper zu besitzen und sich in der eigenen Haut wohl zu fühlen, damit die Welt sie sehen kann." Aubrey ist Model, Maskenbildnerin und Tätowiererin. Sie ist sehr kreativ und hilft gerne anderen, sich sicher zu fühlen. "Es ist das lohnendste Gefühl, wenn sich jemand gut fühlt", teilt sie mit. „Ich male, nähe und illustriere gerne - ich habe normalerweise ein paar künstlerische Projekte gleichzeitig. Ich fühle mich gestärkt, wenn ich meine Business leite." Aubrey ist eine totale Macherin und Träumerin zugleich und lässt es nicht zu, dass ihre Ziele in den Schatten gestellt werden. „Einige Worte, nach denen ich lebe? "Fühle die Angst und mach es trotzdem." Schauen Sie sich auch Aubreys erstes Shooting hier an.

Playboy Muses (Aubrey Destremps in Let's Get Physical): Wir gehen mit Aubrey Destremps zurück in die Vergangenheit. Aubrey trägt Vintage-Trainingskleidung und versetzt uns mit diesem verspielten Fotoshooting zurück in die 80er Jahre. "Empowerment bedeutet verschiedene Dinge für verschiedene Frauen, aber ich fühle mich unglaublich stark, wenn ich ein Shooting für den Playboy mache", lächelt Aubrey. "Es ist eine Erfüllung, den eigenen Körper zu besitzen und sich in der eigenen Haut wohl zu fühlen, damit die Welt sie sehen kann." Aubrey ist Model, Maskenbildnerin und Tätowiererin. Sie ist sehr kreativ und hilft gerne anderen, sich sicher zu fühlen. "Es ist das lohnendste Gefühl, wenn sich jemand gut fühlt", teilt sie mit. „Ich male, nähe und illustriere gerne - ich habe normalerweise ein paar künstlerische Projekte gleichzeitig. Ich fühle mich gestärkt, wenn ich meine Business leite." Aubrey ist eine totale Macherin und Träumerin zugleich und lässt es nicht zu, dass ihre Ziele in den Schatten gestellt werden. „Einige Worte, nach denen ich lebe? "Fühle die Angst und mach es trotzdem." Schauen Sie sich auch Aubreys erstes Shooting hier an.