Studie: Warum Sie zum Abnehmen Rotwein trinken sollten

Studie: Warum Sie zum Abnehmen Rotwein trinken sollten

Studie: Warum Sie zum Abnehmen Rotwein trinken sollten

Sie wollen Abnehmen, haben aber keine Lust auf schweißtreibendes Training? Dann haben wir gute Neuigkeiten für Sie: denn laut neuesten Studien-Ergebnissen der Harvard Medical School soll bereits ein Glas Rotwein pro Abend ausreichen, um zu verhindern, dass Fettzellen im Körper gespeichert werden.

Bei einer Langzeituntersuchung der Harvard Medical School konnten die Wissenschaftler feststellen, dass gesunde Personen, die regelmäßig ein Glas Wein trinken, eine über 70 Prozent geringere Wahrscheinlichkeit hatten, Gewicht zuzunehmen. Die Probanden wurden insgesamt 13 Jahre lang beobachtet.

Die Entdeckung ist eine kleine Sensation, denn bisher war man in der Wissenschaft der Annahme, dass der Konsum von Alkohol eher die gegenteilige Wirkung, also die Gewichtszunahme hätte. Zu viele Kalorien. Warum Rotwein aber trotzdem beim Abnehmen unterstützten kann, liegt nicht im Alkoholgehalt, sondern in den Trauben selbst. Die Wissenschaftler machen den Resveratrol für die Gewichtsreduzierung mit Rotwein verantwortlich. Dieser ist ausschließlich in roten Trauben enthalten. Sorry, Weißwein gilt also nicht. Durch die appetitzügelnde Eigenschaft des Resveratrols gilt das Trinken des Weins am Abend am effektivsten vor dem nächtlichen Verlangen der späten und den Stoffwechsel hemmenden Nahrungsaufnahme, heißt es in der Studie.

Doch Resveratrol hat noch weitere positive Eigenschaften. Es soll die Funktion des Herzens stärken, den Schutzmechanismus in den Zellen aktivieren und als vollmundiger Antioxidant wirken. Laut einer weiteren Studie der Washington State University wandelt Resveratrol außerdem weiße Fettzellen in beige Fettzellen um. Letztere können vom Körper leichter verbrannt werden. Zusätzlich soll ein Glas Rotwein am Abend Heißhungerattacken vorbeugen und damit auch indirekt beim Abnehmen helfen.

Doch es muss nicht gleich der Griff zum Weinglas sein. Wer trotzdem mit Resveratrol abnehmen, aber dabei auf Alkohol verzichten möchte, kann auch zu roten Trauben, Blaubeeren oder Erdbeeren greifen. Diese Früchte enthalten eine ähnliche hohe Konzentration an Resveratrol.

Wichtig ist aber: die positiven Effekte von Rotwein beschränken sich nur nur auf ein Glas pro Abend. Ein übermäßiger Konsum hat nicht nur den gegenteiligen Effekt, sondern schadet der Gesundheit.

Autor: Max Marquardt, Playboy

Weitere Inhalte