Der Playboy Duft des Monats: Terre d'Hermès Eau Intense Vétiver

Der Playboy Duft des Monats: Terre d'Hermès Eau Intense Vétiver

Der Playboy Duft des Monats: Terre d'Hermès Eau Intense Vétiver

Unterstreichen Sie Ihre Stärke, Ihre Abenteuerlust und Ihre Freiheit mit einem Duft, der eigens hierfür kreiert wurde: Terre d’Hermès Eau Intense Vétiver ist unser Duft des Monats September.

Wonach riecht der Duft konkret?

Das Parfum ist die perfekte Balance aus holzigen und pflanzlichen Noten. Die unreif gepflückte Bergamotte, der nach Zitrus riechende, grüne Sichuan-Pfeffer und das Süßgras Vetiver lassen Terre d’Hermès Eau Intense Vétiver warm, sinnlich und trotzdem kraftvoll duften.

Wem steht der Duft?

Die Parfumeurin von Hermès, Christine Nagel, hatte bei ihrer Kreation keinen bestimmten Typ Mann im Kopf. Damit ist Terre d’Hermès Eau Intense Vétiver ein Duft, der jeden Mann auf ganz unterschiedliche Weise anspricht und ihm die Möglichkeit gibt, ihn zu seinem eigenen zu machen.

Womit assoziiert man den Duft?

"Terre" ist das französische Wort für Erde. Im Kontext des Dufts steht es für den Wunsch des Trägers nach Freiheit, Weite und Grenzenlosigkeit – ohne dass er dabei die Verbundenheit zur Erde verliert.

Welches Gefühl löst der Duft aus?

Terre d’Hermès Eau Intense Vétiver weckt die Sehnsucht nach Abenteuer und dem Unbekannten, macht Lust, in unbekannte Gebiete und Welten aufzubrechen. Auf der Reise dorthin wird dem Träger das Gefühl und das Bewusstsein der eigenen Kraft und Stärke immer bewusster.

Was signalisiert der Duft?

Seine Komposition ist modern und zeitlos zugleich, in ihr schwingt Eleganz und die Attitude zu Freigeistigkeit mit. Mit Terre d’Hermès Eau Intense Vétiver sieht man seine eigene Welt aus einem anderen Blickwinkel.

Zu welchen Ereignissen sollte man ihn auftragen?

Dieses Parfum ist der passende Begleiter für alle Abenteuer, die das Leben bietet. Es steht für Freiheit und den Aufbruch zu neuen Horizonten. Aus diesem Grund ist es nur konsequent, ihm keine bestimmte Anlässe zuzuschreiben.

Autor: Nina Habres

Weitere Inhalte